Vereinssitz: Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig (Versandadresse bitte per Mail erfragen) info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Wasja

Am 17.05.2021 nach­mit­tags ging ein Not­ruf in Los­sa ein: Ange­fah­re­ne, blu­ten­de Kat­ze auf der Eilen­bur­ger Stra­ße, Abzwei­gung Wase­witz am Straßenrand. 

Eine Mut­ter und ihre Toch­ter schau­ten nicht weg und sicher­ten ihn. Wir hol­ten ihn gleich ab und sind mit ihm zu unse­rer Tier­ärz­tin gefah­ren. Es han­delt sich um einen schwar­zen, unk­as­trier­ten Kater, nicht gechipt und ca. 1 Jahr alt. Unse­re Tier­ärz­tin hat ihn geröntgt und gese­hen, dass er nichts gebro­chen hat. Das Auto hat ihn wahr­schein­lich „nur” am Kopf erwischt. Er hat eine schwe­re Gehirn­er­schüt­te­rung, einen Zahn abge­bro­chen und sich auf die Zun­ge gebis­sen. Jetzt ist er bei uns erst ein­mal abge­dun­kelt in einer Box unter­ge­bracht, damit sein Schä­del-Trau­ma bes­ser wird.

Ein paar Tage spä­ter beka­men wir die­se Nachricht:

Guten Mor­gen sagt Euch Euer Was­ja.
Mir geht es zum Glück schon viel bes­ser aber ein Besit­zer hat sich bis­her nicht im Gna­den­hof gemel­det. Aber ich wer­de hier sehr gut ver­sorgt und fres­se auch schon wie­der. Die Mädels sind sehr froh dar­über. Aber es gibt bei mir noch ande­re Bau­stel­len, so dass ich evtl. zu einer “Pfle­ge­rin” umzie­hen darf, damit ich noch mehr unter Kon­trol­le bin.
Ich mel­de mich wie­der bei Euch sobald es Neu­ig­kei­ten von mir gibt. Bis dahin dürft ihr ger­ne noch wei­ter die Dau­men drü­cken.
Lie­be Grü­ße
Euer Was­ja

Wir freu­en uns, dass es Was­ja bes­ser geht… und viel­leicht wird er ja doch irgend­wo ver­misst und sei­ne Men­schen fra­gen bald nach ihm…


Update Juni 2021

Auf Grund sei­nes Schä­del­trau­mas durch den Unfall durf­te Was­ja auf eine Pfle­ge­stel­le umzie­hen, um bes­ser unter Beob­ach­tung zu ste­hen. Dort darf er nun glück­lich und sor­gen­frei leben. Ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen ist, dass sich kei­ne Besit­zer gemel­det haben und Was­ja dadurch auf der Suche nach einem „Für immer Zuhau­se” ist.


Wasja bittet um Spenden für seine Behandlungskosten

Spen­den­kon­to

Kat­zen­hil­fe Olli e.V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF
(Post­bank)