Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Wir helfen Katzen in Not…

Das Team der Katzenhilfe-Olli e.V. begrüßt Sie recht herzlich. Wir sind ein gemeinnütziger und als förderungswürdig anerkannter Verein, der sich für herrenlose, mißhandelte oder in Not geratene Katzen einsetzt. Wir informieren Sie auf unserer Webseite über unsere Projekte und die aktuellen Notfellchen, die dringend Hilfe brauchen. Sie erfahren auch, wie Sie uns am Besten dabei unterstützen können, das Leid der Katzen wenigstens etwas zu lindern.

“Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.”

(Gillian Anderson)

Aktuelles und neue Notfellchen

Die Tierschützer vom Gnadenhof Lossa haben mit der engagierten Hilfe einiger Katzenfreunde die kranke Katze einfangen und bei sich aufnehmen
Molly wurde Anfang September 2020 von einem Finder im Gnadenhof Lossa abgegeben. Sie hat kein Fieber, kann aufgrund des schweren
Ende September 2020: Das ist Jacky-Fips, ein weiterer Neuzugang in Niederbayern. Er ist ein Fundkater und hat schon eine Odyssee
Monika aus Niederbayern nimmt jedes Jahr 2 Notfellchen aus Griechenland auf, die es besonders schwer haben und denen in Griechenland
Eine alte Bäuerin ist jetzt im Pflegeheim und der Hof muss geräumt werden. Unsere Tierschutzkolleginnen aus Niederbayern haben mittlerweile alle
Monika aus Niederbayern nimmt jedes Jahr 2 Notfellchen aus Griechenland auf, die es besonders schwer haben und denen in Griechenland
... die Katzenhilfe Olli e. V. ist dabei und bittet um Ihre/eure Unterstützung... „Platz schaffen mit Herz“ ist eine Non-Profit-Initiative,
Dieser kleine Kerl wurde mutterseelenallein gefunden und Ende September 2020 im Gnadenhof Lossa abgegeben. Er wog knapp 405 g und
Kater Karl war in einem schlimmen Zustand, als ihn unsere Kollegen aus Lossa Ende September endlich einfangen konnten. Er blutete
Am 27.09.2020 haben die Tierschützer vom Gnadenhof Lossa zwei neue Kitten aufgenommen, Max und Moritz. Offenbar gehören sie zum Wurf