Vereinssitz: Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig (Versandadresse bitte per Mail erfragen) info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Socke

Unser niederbayrisches Notfellchen Socke musste einiges aushalten. Monika war mal wieder unterwegs um auf einem Bauernhof nach den Katzen zu schauen. Sie war dort schon öfter und hat Katzen eingefangen und zum kastrieren gebracht hatte. Dabei entdeckte sie Socke. Er hatte damals natürlich noch keinen Namen und war unkastriert. Selbstverständlich hatte sie auch gleich bemerkt, dass er gesundheitlich nicht gut beieinander war. Sie bekam vom Bauern die Erlaubnis, ihn zum kastrieren mit zu nehmen, müsste ihn dann aber wieder bringen.

Die Erstuntersuchung beim Tierarzt zeigte, dass er sehr schlechte Zähne hatte und deshalb eine Zahnsanierung unbedingt gemacht werden müsste. Außerdem hatte er entzündete Augen. Zuerst bekam er Augentropfen verordnet und es wurde ein Termin für die Kastration und die Zahnbehandlung vereinbart. Diese Operation hat Socke, so wie er in der Zwischenzeit getauft wurde, gut überstanden. Leider konnten nur 2 Zähne erhalten werden. Socke war ein sehr braver Patient. Die Augentropfen hat er sich geduldig verabreichen lassen und auch jede andere Medizin. Er ist so ein dankbarer Kater.

In der Zwischenzeit hatte Monika den Landwirt überzeugen können, dass Socke nach seiner Gesundung vermittelt werden darf.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Leider brachte die Behandlung von Sockes Augen mit Tropfen nicht den gewünschten Erfolg und dem Kater blieb ein weiterer Tierarztbesuch nicht erspart. Nun war es leider Gewissheit, dass er auf beiden Augen Rolllider hat, die unbedingt operiert werden mussten, wenn man eine Besserung und ein schmerzfreies Leben für Socke erreichen wollte. Auch diese Operation hat der tapfere Kerl gut überstanden. 2 Wochen muss Socke einen Kragen tragen und braucht insgesamt nochmal 4 Wochen Augentropfen.


Update 19.09.2020

Endlich ist Socke den doofen Kragen los. Augensalbe bekommt er noch, aber die lässt er sich brav verabreichen. Schaut nur wie hübsch er geworden ist, und die Augen kann er auch endlich wieder vollständig aufmachen. 😻

Ansonsten ist Socke nun rundum saniert und gesund und sucht nach Abschluß der Behandlung endlich seine Dosenöffner, die ihm endlich die Liebe schenken, die er verdient hat.


Spenden für Socke

Spende per Überweisung:
Katzenhilfe Olli e. V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF (Postbank)


Spende über PayPal:
info@katzenhilfe-olli.de


Spende über Direktlink PayPal:


Verwendungszweck:
Socke Niederbayern


Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, füllen Sie bitte unser Patenformular aus.