Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Felix

Die Tierschützer vom Gnadenhof Lossa haben uns folgende Nachricht geschickt:

Eine Familie brachte heute nach Rücksprache einen Kater zu uns, der seit Wochen auf einem Parkplatz auf etwas oder auf jemanden wartete. Wir werden an einen Film erinnert, in dem ein Hund am Bahnhof viele Jahre auf sein Herrchen wartete.

Was hat der Tierarzt bisher herausgefunden? Leider wieder etwas, was zu diesem schlimmen Jahr passt. Ein Diabolo (Projektil, welche aus Luftgewehren, Luftpistolen mit gezogenem Lauf sowie CO2-Waffen verschossen werden.) befindet sich in ihm. Es steckt seit längerer Zeit in seinem Körper. Dadurch ist die Lunge verletzt und Felix fällt das Atmen schwer.

Das Diabolo kann nicht heraus operiert werden, da sonst die Lunge noch mehr verletzt werden würde. Er ist kastriert, hat keinen Chip, über 10 Jahre, ein ganz großer Schatz und bildhübsch!

Wird er gesucht oder handelt es sich auch bei ihm um eine ungewollte Erbmasse, wie manche von uns diese älteren und super zahmen Katzen mittlerweile bezeichnen? Wir wissen es leider nicht… Seine Ohren sind übrigens durch massive Ohrenentzündungen massiv verknorpelt. Felix wird erst einmal bei uns zur Ruhe kommen und hoffentlich gut schlafen. Wir werden weiter über ihn berichten. Mal sehen, was das Blutbild und die weitere Untersuchung ergibt.

Wir können dem armen Kerlchen nur die Daumen drücken und bitten um Spenden/Paten für seine Behandlungskosten.

Spenden für Felix

Spende per Überweisung:
Katzenhilfe Olli e. V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF (Postbank)


Spende über PayPal:
info@katzenhilfe-olli.de


Spende über Direktlink PayPal:


Verwendungszweck:
Felix Lossa


Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, füllen Sie bitte unser Patenformular aus.