Vereinssitz: Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig (Versandadresse bitte per Mail erfragen) info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

4 mutterlose Kitten

Glück­li­cher­wei­se hat eine freund­li­che Dame nicht weggeschaut…ihr Hund fand am 29. Juli 2020 beim Gas­si­ge­hen auf einer Wie­se 4 Kat­zen­ba­bys, die in kei­nem guten Zustand waren. Sie hat die Klei­nen auf­ge­nom­men, gefüt­tert und ihnen Was­ser gege­ben. Aber behal­ten kann sie die Minis nicht. Haus­tier­ärz­te haben Mitt­woch nach­mit­tags geschlos­sen. In ihrer Not rief sie unse­re Tier­schutz­kol­le­gin Maria Kün­di­ger an und bat um Hil­fe. Die Kat­zen­hil­fe Olli e. V. kann selbst kei­ne Tie­re beher­ber­gen, aber wir sagen nicht umsonst: „…wir hel­fen Kat­zen in Not…” und so häng­te sich Maria ans Tele­fon, um eine Unter­brin­gungs­mög­lich­keit für die Kat­zen­ba­bys zu finden.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Das Team vom Gna­den­hof Los­sa war bereit, die Minis auf­zu­neh­men, auch wenn sie eigent­lich längst mehr als voll sind. Bis 17.30 h soll­ten die Kat­zen dort sein, damit die Tier­ärz­tin sie sich noch anschau­en kann. So weit — so gut. Aber wie kom­men die Klei­nen jetzt zum Gna­den­hof? Maria schreibt dazu:

Nun habe ich ver­zwei­felt einen Fah­rer gesucht, der die Mie­zen abho­len und noch recht­zei­tig nach Los­sa brin­gen konn­te. Alle waren auf der Arbeit und hat­ten danach noch wich­ti­ge Ter­mi­ne. Ich war verzweifelt…Und dann rief mich die Fin­de­rin an, sie hät­te eine tier­lie­be Frau gefun­den, die die Zwer­ge abho­len und nach Los­sa fah­ren woll­te. Bei mir pur­zel­ten Steine…nein Felsbrocken…


Nun sind sie im Gna­den­hof, aber die 4 sind so schlimm krank, dass die Mit­ar­bei­ter ges­tern gleich noch zum TA fah­ren muß­ten. Zustand schlimm — Gewicht 250 g!! Außer­dem haben die Kat­zen­kin­der eine schlim­me Augen­ent­zün­dung und wur­den erst ein­mal mit Sal­be behan­delt. Die Tier­schüt­zer aus Los­sa haben uns dazu das fol­gen­de Video geschickt:

Maria bit­tet nun ganz herz­lich um Unter­stüt­zung für die 4 Fund­kat­zen­kin­der und schreibt dazu:

Wir kön­nen dem Gna­den­hof die ent­ste­hen­den Kos­ten für TA und Fut­ter nicht über­las­sen, die Kos­ten über­neh­men wir. Alles ande­re wäre unfair. Aber wie ohne Rück­la­gen? Ich bit­te euch von gan­zem Her­zen, bit­te helft den armen Kerlchen.


Update 31.07.2020

Die vier Kit­ten erho­len sich lang­sam von ihrem schwe­ren Kat­zen­schnup­fen und haben schon 80 g zugenommen!


Update Anfang August 2020

Wir haben wie­der ein Video vom Gna­den­hof Los­sa bekommen:


Spen­den für die 4 mut­ter­lo­sen Kitten

Spen­de per Über­wei­sung:
Kat­zen­hil­fe Olli e. V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF (Post­bank)


Spen­de über PayPal:
info@katzenhilfe-olli.de


Spen­de über Direkt­link PayPal:


Ver­wen­dungs­zweck:
4 mut­ter­lo­se Kit­ten Lossa