Vereinssitz: Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig (Versandadresse bitte per Mail erfragen) info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Makaios Operation verzögert sich…

Kater Makaio ist defi­nitv kein Glücks­pilz 🙁 Die geplan­te Ope­ra­ti­on an sei­nem Öhr­chen muss nun lei­der ver­scho­ben wer­den… und das schrei­ben uns Makaio und sei­ne Men­schen dazu:

Hal­lo ich bin es Makaio und ich konn­te lei­der nicht ope­riert wer­den. Wäh­rend der Nar­ko­se­ein­lei­tung bekam ich Atem­pro­ble­me und somit wur­de die OP abgebrochen.

Makai­os Herz und Lun­ge wur­den gerönght, Ultra­schall gemacht, Herz voll­kom­men in Ord­nung, in der Lun­ge sah man Ver­än­de­run­gen. Es könn­ten in der Lun­ge auch Meta­sta­sen sein, aber die Tier­ärz­tin ver­mu­tet, dass es Bron­chie­di­en­nar­ben sind. 

Ich den­ke, da brau­chen wir uns kei­ne Sor­gen machen, die Ärz­te in der Tier­kli­nik haben sehr viel Erfah­rung, es sieht auch vom Bild eher wie Nar­ben aus. Makaio hat­te ja auch schlim­men Kat­zen­schnup­fen, als er zu uns kam.

Jetzt wur­de die OP um 14 Tage ver­scho­ben und Makaio darf sich erst mal ein wenig erho­len. Bei Makai­os 2tem Öhr­chen ist es nur ein klei­ner Knub­bel, da ist es noch nicht so, dass die Zeit zur OP drängt. Jetzt wird Makaio lieb­voll ein wenig auf­ge­päp­pelt und bekommt Medi­zin für die Bron­chi­en, nächs­tes Mal geht alles gut, ganz bestimmt.

Unser bezau­bern­der Makaio wird es in 14 Tagen hin­ter sich brin­gen und dann beginnt auch für Makaio ein zwei­tes, schö­ne­res Leben mit viel Lie­be und Fürsorge.

Die Kos­ten, die heu­te ent­stan­den sind, über­nimmt die Kat­zen­hil­fe Olli e. V. und bit­tet des­halb auch wei­ter­hin um Spen­den für Makaio. Wir drü­cken die Dau­men, dass der tap­fe­re Kater in 2 Wochen ope­riert wer­den und das Kapi­tel end­lich hin­ter sich brin­gen kann.