Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Makaios Operation verzögert sich…

Kater Makaio ist definitv kein Glückspilz 🙁 Die geplante Operation an seinem Öhrchen muss nun leider verschoben werden… und das schreiben uns Makaio und seine Menschen dazu:

Hallo ich bin es Makaio und ich konnte leider nicht operiert werden. Während der Narkoseeinleitung bekam ich Atemprobleme und somit wurde die OP abgebrochen.

Makaios Herz und Lunge wurden gerönght, Ultraschall gemacht, Herz vollkommen in Ordnung, in der Lunge sah man Veränderungen. Es könnten in der Lunge auch Metastasen sein, aber die Tierärztin vermutet, dass es Bronchiediennarben sind.

Ich denke, da brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Ärzte in der Tierklinik haben sehr viel Erfahrung, es sieht auch vom Bild eher wie Narben aus. Makaio hatte ja auch schlimmen Katzenschnupfen, als er zu uns kam.

Jetzt wurde die OP um 14 Tage verschoben und Makaio darf sich erst mal ein wenig erholen. Bei Makaios 2tem Öhrchen ist es nur ein kleiner Knubbel, da ist es noch nicht so, dass die Zeit zur OP drängt. Jetzt wird Makaio liebvoll ein wenig aufgepäppelt und bekommt Medizin für die Bronchien, nächstes Mal geht alles gut, ganz bestimmt.

Unser bezaubernder Makaio wird es in 14 Tagen hinter sich bringen und dann beginnt auch für Makaio ein zweites, schöneres Leben mit viel Liebe und Fürsorge.

Die Kosten, die heute entstanden sind, übernimmt die Katzenhilfe Olli e. V. und bittet deshalb auch weiterhin um Spenden für Makaio. Wir drücken die Daumen, dass der tapfere Kater in 2 Wochen operiert werden und das Kapitel endlich hinter sich bringen kann.