Vereinssitz: Kurt-Eisner-Str. 22, 04275 Leipzig (Versandadresse bitte per Mail erfragen) info@katzenhilfe-olli.de 0341/3017038

Lilly mit 4 Kitten

Mit­te Juli 2020 ist wie­der ein­mal ist eine neue Kat­zen­fa­mi­lie bei unse­ren Tier­schütz­kol­le­gin­nen aus Nie­der­bay­ern ein­ge­zo­gen. Die­ses Mal war das Ein­fan­gen der Mie­zen gar nicht so ein­fach… Unse­re Kol­le­gin wur­de von einem Bau­ern um Hil­fe gebe­ten. Eine Kat­ze hat­te auf sei­nem Hof Jun­ge bekom­men, um die sich nun die Tier­schüt­ze­rin­nen küm­mern soll­ten. Bevor der klei­nen Kat­zen­fa­mi­lie noch etwas pas­siert, fuhr Tier­schüt­ze­rin Moni­ka mit­samt Kat­zen­fal­le zu dem Bauern. 

Was dann pas­sier­te, war ein ech­tes Gedulds­spiel. Zuerst ging die Kat­zen­ma­ma in die Fal­le, die war­um auch immer der Bau­er gleich wie­der raus ließ. Beim 2. Ver­such ging wie­der die Kat­zen­ma­ma in die Fal­le und Moni­ka sorg­te dafür, dass sie gleich kas­triert wur­de, damit sich so etwas nicht wie­der­holt. Von den angeb­lich 3 Kat­zen­kin­dern gin­gen nur 2 in die Fal­le, so dass die Mut­ter zurück gebracht wur­de, damit sie das 3. Kat­zen­kind säu­gen konnte. 

Dann end­lich — auch das drit­te Kit­ten ging in die Fal­le… die Mama lei­der nicht. Die Klei­nen fres­sen zwar schon selb­stän­dig, soll­ten aber schon noch eini­ge Wochen von der Mut­ter erzo­gen wer­den. Beim 3. Ver­such gelang es dann auch, die Kat­zen­mut­ter ein­zu­fan­gen und ein vier­tes Kit­ten, von dem nie­mand etwas wuss­te. Das Klei­ne war halb blind und viel dün­ner als die ande­ren — Moni­ka konn­te es mit der Hand einfangen.

previous arrow
next arrow
Slider

Wir freu­en uns, dass die Kat­zen­fa­mi­lie jetzt kom­plett ist und von unse­ren nie­der­bay­ri­schen Kol­le­gin­nen so lie­be­voll betreut wird.


Update 15.07.2020

Die Fami­lie erholt sich und alle fres­sen gut. Die Mut­ter Lilly 😻

ist noch sehr schüch­tern, aber die 4 Kit­ten sind schon auf­ge­taut 😻😻😻😻.

Update 20.07.2020

Heu­te kam die Mama­kat­ze das ers­te Mal zu Moni­ka und hielt ihr das Köpf­chen zum strei­cheln hin. ❤

Es ist immer wie­der herz­er­wär­mend wenn eine schüch­tern Kat­ze das ers­te Mal kommt um gestrei­chelt zu wer­den, und auch die Kit­ten ent­wi­ckeln sich sehr gut

Update 30.07.2020

Heu­te war Impf­tag. Die vier Kat­zen­kin­der haben die 1. Imp­fung gut über­stan­den und spie­len schon wie­der. Links ein Foto der klei­nen Velvet.


Update 06.09.2020

Maxi und Han­ni, die 2 Tiger sind vermittelt. 

Maxi
Han­ni

Hier ein Video aus dem neu­en Zuhau­se. Sie füh­len sich schon rich­tig wohl. Die bei­den haben auch einen tol­len, gesi­cher­ten Bal­kon und natür­lich ganz lie­be Dosis, die sich schon total ver­liebt haben in die 2 😻

😻.

Update 20.09.2020

Vel­vet und Moritz haben nun auch ein Zuhau­se gefunden.

Vel­vet
Moritz

Wir drü­cken Mama Lil­ly wei­ter­hin fes­te die Dau­men, dass sie auch bald ein rich­ti­ges Zuhau­se fin­det. Wie ihr sehen könnt, ist sie in der Zwi­schen­zeit rich­tig schmu­sig geworden.


Update 18.10.2020

End­lich hat nun auch Mama Lil­ly ein zuhau­se gefun­den. Sie ist nun selbst­ver­ständ­lich kas­triert, geimpft und gechipt. Aller Anfang ist wie­der schwer. Lil­ly muss erst­mal wie­der ver­trau­en fas­sen. Sie war Anfangs ja auch bei Moni­ka ganz schüch­tern bis sie sich zur Schmu­se­rin ent­wi­ckelt hat.

Lil­ly ist schon am zwei­ten Tag im neu­en Zuhau­se auf­ge­taut und bewegt sich neu­gie­rig in der Woh­nung. Wo es lecker Fut­ter gibt, hat sie auf alle Fäl­le sofort gelernt. Wir wün­schen ihr alles Gute.


Spen­den für Lilly

Spen­de per Über­wei­sung:
Kat­zen­hil­fe Olli e. V.
IBAN: DE44860100900735167902
BIC: PBNKDEFF (Post­bank)


Spen­de über PayPal:
info@katzenhilfe-olli.de


Spen­de über Direkt­link PayPal:


Ver­wen­dungs­zweck:
Lil­ly Lossa


Sie kön­nen uns auch ger­ne mit einer Paten­schafts­spen­de unter­stüt­zen. Paten­schafts­for­mu­lar